Suche
  • Julia Lindt

Fotoshooting am Tag eurer Hochzeit- wann ist der perfekte Zeitpunkt?


Wie bei allen Tagespunkten, die ihr am Tag eurer Hochzeit plant, seid ihr auch beim Paarshooting frei in der Gestaltung wann ihr dieses macht. Natürlich gibt es aber Zeitpunkte, die besser geeignet sind als andere. Jedes Paar ist sehr individuell... Schaut doch einmal was zu euch passen könnte:


1. First Look

Beim First Look handelt es sich um ein Shooting vor der Trauung. Es sind noch keine Gäste da und ihr habt einen Moment ohne Zeitdruck nur für euch. Das ist natürlich der große Vorteil eines First Looks. Ihr müsst keine Rücksicht auf eure Gäste nehmen und ihr müsst diesen Moment nicht mit allen anderen teilen. Ihr könnt euch alle Zeit der Welt lassen. Das ist für euch ein sehr emotionaler intimer Moment, den ihr voll auskosten könnt ohne dass viele Augen auf euch gerichtet sind. Ein großer Vorteil ist auch dass ihr beide perfekt gestylt seid und noch nichts verwischt oder durchgeschwitzt ist... Solltet ihr sehr aufgeregt sein, kann es sein dass ihr euch vielleicht nicht so gut konzentrieren könnt vor der Trauung. Vielleicht ist es aber auch genau das Richtige, um euch zu beruhigen. Ein weiterer Nachteil besteht für eure Gäste, dass sie diesen emotionalen Moment nicht miterleben dürfen.


2. Nach dem Sektempfang

Nachdem euch alle Gäste gratuliert haben und alle dabei sind sich zu unterhalten, könnt ihr den Augenblick nutzen und euch mit dem Fotografen auf den Weg zum Paarshooting zu machen. Hier solltet ihr euch vielleicht nicht eine ganze Stunde Zeit nehmen, um eure Gäste nicht zu lange alleine zu lassen. Vielleicht nur eine halbe Stunde und dann am Abend nochmal eine halbe Stunde. So kommt es den Gästen nicht zu lang vor. Außerdem kann es nach den Glückwünschen und der Trauung passieren, dass ihr nochmal nachpudern müsst und vielleicht nochmal die Kleidung etwas zurechtrücken müsst.


3. Nach dem Kaffee und Kuchen

Wenn es bei eurer Hochzeit Kaffee und Kuchen gibt, könnt ihr euch auch auf den Weg machen, wenn ihr auch ein bisschen Kuchen gegessen habt. Eure Gäste sind beschäftigt und können sich unterhalten. Vielleicht essen sie noch oder ihr habt eine kleine Unterhaltung eingeplant, sodass es für eure Gäste nicht langweilig wird. Auch hier gilt auf jeden Fall nicht zu lange weg zu sein. Achtung! Vorher möglichst nicht kleckern...


4. Nach dem Abendessen

Ähnlich wie beim Kaffee und Kuchen könnt ihr das Shooting auch nach dem Essen und vor dem Eröffnungstanz einplanen. Hier ist der große Vorteil das schöne Licht in den Abendstunden. Bitte berücksichtigt aber sowohl bei Kaffee und Kuchen als auch nach dem Abendessen, dass ihr euch trotzdem Zeit nehmt zum Essen und unterhalten. Der Tag soll auch für euch nicht nur aus Fotos bestehen. Also teilt es euch vielleicht auch auf, wenn ihr keinen First Look habt.


5. After Wedding Shoot

Es gibt natürlich auch die Möglichkeit am Tag der Hochzeit gar kein Shooting zu machen und dieses nach der Hochzeit nachzuholen. Ihr habt da erst recht alle Zeit der Welt.

Jedoch lassen sich Emotionen nicht nachspielen. Diese könnt ihr nur am Tag der Hochzeit einfangen. Außerdem bedeutet es zusätzliche Kosten für erneutes Styling.



Ich hoffe es ist der richtige Zeitpunkt für euch dabei. Im detaillierten Ablaufplan könnt ihr das mit eurem Hochzeitsplaner besprechen.

3 Ansichten
  • Facebook - Grey Circle
  • Pinterest - Grey Circle
  • Instagram - Grey Circle